Nächste Schritte

Die Bevölkerung der Gemeinde Oberbüren ist herzlich zur Mitwirkung eingeladen. Innerhalb der Frist können beim Gemeinderat schriftlich und begründet Einwendungen erhoben und Vorschläge eingereicht werden, welche bei der weiteren Planung berücksichtigt werden, sofern sie sich als sachdienlich erweisen.

Header_3_Oberholzer_Sandra.jpg

Weiteres Vorgehen

Erarbeitung Rahmennutzungsplanung

Rechtsverfahren

Entwurf

heute

Vorprüfung Kanton

Information & Mitwirkung Bevölkerung

Information und Kontaktstunden Bevölkerung

Behandlung Eingaben Vernehmlassung / Vorprüfung

Öffentliche Auflage 30 Tage

Einsprachemöglichkeit wenn von Planung besonders betroffen

Fakultatives Referendum 40 Tage

Kantonale Genehmigung

Rekursmöglichkeit

Nach der Überarbeitung der Planung aufgrund von Rückmeldung aus der Vernehmlassung und der Vorprüfung wird der Gemeinderat die Rahmennutzungsplanung verabschieden. Anschliessend wird die Rahmennutzungsplanung öffentlich aufgelegt. Im Rahmen der öffentlichen Auflage besteht eine Einsprachemöglichkeit für besonders von der Planung betroffenen Personen.

Stellungnahmen bis 16. Juli 2021 an:

 

Gemeinderat Oberbüren

Unterdorf 9

9245 Oberbüren

 

oder via kanzlei@oberbueren.ch